Drei Monate allein durch Brasilien

Drei Monate allein durch Brasilien

Puh, so langsam steigt die Anspannung, denn in nicht mal 5 Wochen (am 23. Mai 2014) werde ich wohl den längsten Trip meines Lebens machen. Drei Monate Brasilien warten auf mich und neben der Fußball WM auch Sonne, Strand, Palmen und Urwald. Und auch, wenn mir das Land und die Sprache nicht ganz so fremd […]

Read this article…
Arbeitsplatz der Zukunft: Das Leben ist zu kurz um darauf zu warten

Arbeitsplatz der Zukunft: Das Leben ist zu kurz um darauf zu warten

Als ich von der Blogparade zum Arbeitsplatz der Zukunft von der CeBIT erfuhr, dachte ich daran, über meinen jetzigen Arbeitsplatz, über meine Reisen und darüber zu schreiben, dass ich auch bald von Brasilien aus arbeiten werde. Und letzten Endes wäre Fazit des Blogs gewesen, dass ich schon jetzt den perfekten Arbeitsplatz der Zukunft für mich […]

Read this article…
Tschüss Web Montag Saarbrücken – es war toll!

Tschüss Web Montag Saarbrücken – es war toll!

Ich gehe. Kündige. Höre auf. Am 24. Februar 2014 werde ich zum letzten Mal den Web Montag in Saarbrücken organisieren. Den fünfzehnten. Denn für mich steht dieses Jahr fest: Es wird erst mal weniger Social Media in meinem Leben geben. Zumindest was Events angeht – denn ich habe mich dazu entschieden, dieses Jahr die Weichen […]

Read this article…
Chindōgu Blogparade: Die Kunst, etwas Nichtnutzloses zu erfinden

Chindōgu Blogparade: Die Kunst, etwas Nichtnutzloses zu erfinden

Könnt Ihr Euch noch an das Bild des Babies erinnern, das am Strampelanzug Wischmoppfransen hat und durch sein Krabbeln, gleichzeitig den Boden wischt? Oder an den Prittstift, der statt eines Klebstoffs Butter enthält um so den Toast leichter zu schmieren? Solche nichtnutzlosen (aber auch nicht wirklich nützliche) Dinge haben einen Namen: Chindōgu - was übersetzt aus […]

Read this article…
#SaarCamp 2013 und irgendwas mit Handtüchern

#SaarCamp 2013 und irgendwas mit Handtüchern

Als wir uns vor vier Jahren am Twitterstammtisch überlegten, ein BarCamp könnte das Saarland doch auch gut gebrauchen, dachten wir im Leben nicht daran, was daraus einmal werden wird. Klein hatte es begonnen, wie vermutlich am Anfang viele der selben Gattung. Am 25. und 26. Mai 2013 ist es endlich soweit: Das SaarCamp, mittlerweile die […]

Read this article…
eBook online: Das haben wir auf der re:publica verpasst #rp13 #rp4U

eBook online: Das haben wir auf der re:publica verpasst #rp13 #rp4U

Am 2. März 2013 rief ich auf meinem Blog zur Blogparade auf und schlug vor, Eure abgelehnten re:publica Sessions zu verbloggen, um jene anschließend zu sammeln und ein eBook daraus zu machen. Die Idee zur Parade kam mir, da mir und einigen weiteren Einreichern der Zugang als Redner auf der re:publica leider verwehrt wurde. Doch […]

Read this article…
Es ist Zeit, danke zu sagen

Es ist Zeit, danke zu sagen

Tja, 35 Lenze hab ich seit gestern nun und ich muss sagen: Ich wollte kein Jahr zurück. Mein letztes Lebensjahr war geprägt von lieben Menschen, frischen und aufregenden Projekten und jede Menge Veranstaltungen. Ich habe im letzten Jahr meine Wurzeln zu Brasilien wieder aufleben lassen, zwei Mal war ich dort und habe mir im November […]

Read this article…
Eigene Veranstaltung für abgelehnte #rp13 Sessions – Kooperation mit ununi.tv

Eigene Veranstaltung für abgelehnte #rp13 Sessions – Kooperation mit ununi.tv

Wie viele von Euch die letzten Wochen mitbekommen haben, habe ich eine Blogparade gestartet, in welcher Ihr Eure abgelehnten re:publica Sessions einreichen könnt, die anschließend zu einem eBook veredelt werden. Das hat erfreulicherweise jede Menge Wellen geschlagen und das ausschließlich im positiven Sinne. Das freut mich natürlich, aber jetzt soll es noch besser kommen: Wenn […]

Read this article…
Web Montag Saarbrücken No. 11: SEA Tipps, CompanyMood und Nerdnährung

Web Montag Saarbrücken No. 11: SEA Tipps, CompanyMood und Nerdnährung

Ach, das war was am Montag… Manchmal läuft die Planung des Web Montags nicht so, wie es soll. Viele Termine, die wir beide Web Montag Organisatoren hatten, haben den Abend fast nicht stattfinden lassen. Wenig Anmeldungen und nicht ein einziger Vortrag ließen mich zweifeln, ob wir das Event überhaupt durchführen sollten. Klar gibt es auch Web […]

Read this article…
re:publica Vortrag abgelehnt: Was wird uns entgehen? #Blogparade

re:publica Vortrag abgelehnt: Was wird uns entgehen? #Blogparade

Einige von uns hatten in den letzten Wochen für die re:publica in Berlin, einen oder mehrere Vortrags- und Workshopvorschläge eingereicht. Darunter auch ich mit diesem hier. Bei 530 Einreichungen war die Auswahl groß und so konnte die Mehrzahl von uns nur eine Absage erhalten. Diese Absagen sind nicht zu vermeiden und trotzdem schade – vielleicht sogar […]

Read this article…