Wie man das Weblog auf Facebook automatisch einbindet

Wie man das Weblog auf Facebook automatisch einbindet

Written by ChiliConCharme

Topics: Tools & Anwendung

flattr this!

Schon seit längerer Zeit war ich auf der Suche nach einer guten Facebook-Applikation, mit der ich das Weblog in mein Facebook-Profil einbinden kann. Auf der Suche stieß ich dabei auf die Social RSS, das ich mehrere Wochen laufen lies und dabei sowohl die eigene Profil-Pinnwand (Wall), alsauch die Fanseite damit „fütterte“ – oder vielmehr füttern wollte. Denn leider funktioniert die Applikation mehr als unzuverlässig, mal ganz zu schweigen von der komplizierten Einbindung und dem Ratespiel, an welchem Knöpfchen man nun zu drehen hat, wenn der Feed da erscheinen soll, wo man ihn gerne hin haben möchte. Schlussendlich half dann der Zufall etwas nach, als ich unter meinen Freunden sah, dass jemand die Facebook-Applikation NetworkedBlogs benutzt um genau das zu tun, was ich die ganze Zeit mit Social RSS versuche. Es dauerte nicht lange, schon war die alte Lösung verbannt und ich kann mich ganz entspannt zurücklehnen und weiß gewiss, dass der Content dort ankommt, wo er hin soll. Dabei möchte ich in diesem Artikel gerne darauf eingehen, warum eine Einbindung Sinn macht und demonstrieren, wie leicht sich NetworkedBlogs implementieren und einstellen lässt.

Vorteile

* Automatisches Update der Blog-Posts im Profil und auf der Fanseite
* Blogs können gegenseitig abonniert und bewertet werden
* Die Artikel erscheinen an der Wall immer mit den Möglichkeiten: Kommentieren, Gefällt mir/Gefällt mir nicht mehr, Share it (Freunden empfehlen), Tweet it (auf Twitter weitersagen), Follow blog (abonnieren)
* Erstellung eines kleinen Thumbnails
* Weiterführenden Link auf den ganzen Artikel (wer, wie ich damals, auch mit der Notizfunktion gearbeitet hat, weiß, dass das dort nicht funktioniert)

Anmelden und NetworkedBlog einrichten

1. Damit die Applikation auch komplett genutzt werden kann ist es nötig, dass man sich als Fan auf der Fanseite dieser Applikation einträgt. Das ist mit einem Klick getan.

2. Auf der Fanseite befindet sich auch gleich der Button zur Applikation, wo man hier nun sein Blog eintragen kann. Hierzu ist der Button +Add a New Blog zu klicken:

3. Die nächsten Schritte sind ziemlich selbsterklärend: Das Formular ist mit Blognamen, Adresse (Feedadresse optional), Tags und einer Beschreibung auszufüllen um dann weiter auf Next zu klicken.
4. Schließlich wird man noch gefragt ob man der Autor dieser Seite ist und ob man seine Freunde auf diese Seite aufmerksam machen möchte

Alles kein Hexenwerk und innerhalb weniger Minuten erledigt. Nur ist damit das Blog noch nicht an das Profil bzw. der Fanseite angebunden. Das funktioniert dann so:

Automatische Veröffentlichung auf der Fanseite

1. Voraussetzung eine Fanseite einzubinden ist erstmal, eine Fanseite zu haben
2. Auf den Link Pages klicken:

und im nächsten Fenster die noch nicht installierte Fanseite mit einem Klick installieren
3. Ist die Seite installiert kann unter Aktion auf den Button Edit geklickt werden


4. Im anschließenden Fenster werden alle abonnierten Blogs aufgeführt, wobei dann der entsprechende auszuwählen, im 2. Schritt NetworkedBlogs den Zugriff zu erlauben um dann im 3. alles zu bestätigen

Automatische Veröffentlichung auf dem Profil

1. Auf der Blogseite in Facebook auf Feed Settings klicken


2. Die Option 1 auswählen mit dem Wortlaut: Automatic Publishing (Recommended, One Time Setup)

Et voilá! Schon wird jede Änderung automatisch auch auf Facebook einfließen, ohne groß noch etwas dazu beizutragen. Viel Erfolg und Spaß bei der Implementierung!

Hinweis: Wer mehr über das hier eingebundene Blog bzw. über das dahinter stehende Wohltätigkeitsprojekt wissen möchte ist hier gut beraten: www.AdventPodcast.de

Bildquelle: http://www.flickr.com/photos/balakov/4300931777/

10 Kommentare Comments For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Andrea sagt:

    Hallo,

    ich habe ein Frage zu Ihrem Beitrag:
    Bis zu dem Punkt „Automatische Veröffentlichung auf dem Profil“ ist alles so wie beschrieben. Jetzt habe ich das Problem, dass bei mir Personal Profile steht und ich die Inhalte des Blogs nur auf meiner privaten Seite automatisch veröffentlichen kann. Das bringt mich leider nicht weiter :-(

    Haben Sie einen Tipp für mich?

    Grüße aus München

    Andrea

  2. Bianca Gade sagt:

    Hallo Andrea,

    ist denn NetworkedBlogs auch der Fanpage zugewiesen? Falls nicht, kann die App auf der Fanpage installiert werden. Dann sollte die Auswahl sichtbar sein.

    Viele Grüße
    Bianca

  3. Ostwestf4le sagt:

    Hallo Bianca,

    vielen Dank für diese Anleitung.

    Ich habe mein Blog mit Facebook und meiner Fanpage aka „Gefällt mir“-Page connected und es klappt hervorragend!

  4. Ostwestf4le sagt:

    Übrigens habe ich direkt über Deine klasse Anleitung gebloggt unter http://ostwestf4le.wordpress.com/2010/05/30/facebook-kennt-jetzt-auch-mein-weblog/

  5. Bianca Gade sagt:

    Freut mich, dass ich Dir helfen konnte und vielen Dank für den Link zu diesem Artikel! Wir sehen uns auf FB :)

  6. Hallo Bianca,

    nutze NetworkedBlogs erst seit gestern, sieht aber ganz interessant aus. Nur beim Einbinden ins eigene Blog lässt sich die Rahmenbreite nicht anpassen, was sich optisch nicht so gut macht.

    Falls jemand eine Idee hat – ich würde mich freuen. :-)

    Nette Grüße

    Amadeus Wustlich

  7. Hallo Frau Gade,

    ich hab zwar die Option „get verified through your friends“ gewählt und muss noch auf deren Bestätigung warten, aber ich kann die „Feed Seetings“ nirgends finden, bzw. steht bei mir an der Stelle „Syndication“, wodurch ich wieder zum Schritt davor umgeleitet werde. Muss ich mich erst verifzieren lassen, damit die Option erscheint ?

  8. Bianca sagt:

    Hallo Herr Vujnovic,

    seit meinem Artikel hat sich Networked Blogs etwas verändert. Sie können aber auf „Syndication“ klicken, müssen dann aber bei „Syndication Settings for“ Ihren Blog bei der Auswahlliste auswählen. Anschließend erscheinen weiter unten die Fanpages, die Sie dann mit dem Blog-Feed verknüpfen können sollten.

    An der bedienerfreundlichkeit muss Networked Blog aber wirklich noch arbeiten. Das ist auch für mich jedes Mal ein Gesuche, bis ich wieder das finde, was ich brauche 😉

    VG
    Bianca

  9. mirkophonix sagt:

    ich habe mein blog registriert, aber wenn ich dann auf syndication gehe, um es auf meiner facebook-seite einzubinden, scheint es nicht zur auswahl auf. interessanterweise scheint stattdessen ein blog auf, das ich gar nicht selbst regisiert habe, aber das auf einer facebook-seite eingebunden ist, wo ich auch admin bin.

  10. mirkophonix sagt:

    ok, es geht nur, wenn ich mich auch als autor des blogs angebe, ansonsten kann ich es bei „syndicate“ nicht auswählen.

10 Kommentare Trackbacks For This Post

  1. Facebook-Integration der Blogbeiträge | Blogberry.de
  2. Facebook kennt jetzt auch mein Weblog | Ein Ostwestfale im Rheinland

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!